Hier finden Sie alle ProudCommerce OXID Open-Source Module welche wir auf GitHub zur Verfügung stellen. Die Weiterentwicklung erfolgt durch die gesamte Community. Bei Fragen oder Problemen zu diesen Modulen nutzen Sie bitte die durch GitHub gegegeben Möglichkeiten, ein Support durch uns ist leider nicht möglich. Weitere Module und Erweiterungen für den OXID eShop finden Sie in der Rubrik OXID Module. Gerne können Sie sich auch in unseren Newsletter eintragen.

psGetObject
Mit der Erweiterung psGetObject wird ein Smarty-Plugin zur Verfügung gestellt mit welchem es möglich ist ein beliebiges OXID-Objekt direkt im Template zu laden.
psHiddenArticles
Mit dieser Erweiterung ist es möglich Artikel in Artikellisten zu verstecken, die Detailseiten sind jedoch weiterhin aufrufbar.
OXID XML-Sitemap
Mit dieser Standalone-Erweiterung werden alle vorhandenen SEO-Urls nach vorgegebenen Einstellungen als XML-Sitemap exportiert, z. B. für Google Webmaster Tools.
OXID Downloads
In unserem OXID-Downloads Repository stehen alle bisher veröffentlichten OXID Community Editionen als einzelne Branches sowie ZIP-Download zur Verfügung.
OXID Installer
Mit dem OXID Installer wird ein Shell-Script bereitgestellt mit welchem es innerhalb von 30 Sekunden möglich ist, eine OXID-Installation inkl. Demodaten über die Konsole zu installieren.
psWithdrawalForm
Die Erweiterung stellt ein Widerrufsformular im Shop-Frontend zur Verfügung. Nachdem dies vom Kunden ausgefüllt wurde wird eine eMail an den Shopbetreiber sowie Kunden als Eingangsbestätigung versendet.
psArticleRequest
Mit diesem Modul hat der Kunde bei nicht lieferbaren Artikeln seine eMail-Adresse zu hinterlassen. Im Shop-Backend werdn diese Anfragen gelsitet und können einzeln beantwortet werden.
psBlocks
Duch die Nutzung von psBlocks hat man im Shop-Backend die Möglichkeit die vorhandene Template-Blocks zu editieren, ein- oder auszuschalten und neue Blocks hinzuzufügen.
psHistory
Mit psHistory können im Shop-Backend verschiedene Stati hinterlegt werden, welche mit einer erweiterten Notiz bei der Bestellung gespeichert werden kann und somit eine vollständige Kundenhistorie sichtbar ist.
psCmsSnippets
Mit dieser Erweiterung ist es möglich CMS-Seiten mit einem Status zu versehen, sodass diese nicht über den Browser (SEO-URL) aufgerufen werden können z. B. eMail-Texte oder interne Seiten.
psSeaTracker
Die Erweiterung psSeaTracker merkt sich die von Google Adwords überlieferte Click-ID und speichert diese in der Datenbank, sobald sich der Kunde registriert.
psRedirect404
Das Modul liefert bei einer nicht gefunden Seite keinen 404-Fehler aus sondern berechnet anhand des Levenshtein Algorithmus die nächste sinnvolle URL und leitet darauf weiter.
psCDN
Mit der Erweiterung kann für CSS/JS/IMG-Dateien eine eigenständige URL (z. B. eine Subdomain) hinterlegt werden, von welcher die Ressourcen geladen werden.
psAgeGate
Das Modul öffnet beim Betreten eines Shops ein Popup mit einer Altersabfrage. Erst wenn diese positiv bestätigt wurde, ist der Shop vollständig sichtbar.
psErrorLog
Mit diesem Modul ist es möglich PHP-Fehlermeldungen in einer LOG-Datei zu speichern und diese über das Shop-Backend anzusehen.