shopware

shopware Agentur Nürnberg

shopware Solution Partner

Seit über 15 Jahren ist das Team von ProudCommerce bereits im Bereich eCommerce tätig. Als shopware solution Partner realisieren wir Webshops und individuelle Plugins für shopware. Auch die Integration an bestehende Systeme wie PIM, ERP, Warenwirtschaft oder andere Schnittstellen und die kontinuierliche Betreuung von bereits bestehenden Shops sind für uns kein Problem. Unser zertifiziertes Entwickler Team (Certified Partner, Certified Template Developer, Certified Developer) unterstützt Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

shopware Referenzen

shopware, mit emotionalen Shopping-Erlebnissen in die Zukunft!

Jeder Touchpoint Ihrer Marke sollte auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ausgerichtet sein, um ein emotionales Einkaufserlebnis bieten zu können. Ihr Online-Handel sollte die Aspekte Commerce und Kommunikation daher so eng verzahnen, dass Interessenten aus der Informationsphase direkt in die Kaufphase gehoben werden und eine enge Kundenbindung entsteht. Das Shopsystem shopware ermöglicht die Verwaltung Ihres Contents und Ihres Shops und bildet somit das Fundament für emotionales Storytelling auf allen Kanälen.

Als zentrale Plattform Ihres eCommerce unterstützt Sie shopware bei der Entwicklung eines integrierten und konsistenten Ansatzes für Marketing, Sales und Technologie. Zahlreiche Marketingfeatures und Zusatzmodule erleichtern Ihnen die Umsetzung eines erfolgreichen Storytellings und machen Ihre Marke erlebbar für den Kunden. Das Open-Source-Versprechen des Anbieters garantiert maximale Transparenz für die Weiterentwicklung Ihres Shops und auch das intuitive Backend sowie die Upgradefähigkeit lassen Sie Ihren Webshop auf die Bedürfnisse und den Wachstumskurs Ihres Unternehmens anpassen.

Warum shopware?

  • Skalierbarkeit durch modularen Aufbau
  • Zahlreiche Marketingfeatures für emotionales Storytelling
  • Multishopfähigkeit
  • Upgradefähigkeit durch unterschiedliche Editionen
  • Große Erweiterbarkeit durch mehr als 3.500 Plugins und Templates
  • Individualisierung durch offenen Quellcode
  • Integriertes Content Management System (CMS)
  • Moderne, responsive Templates
  • Starke Performance
  • Intuitives Backend
  • Hoher Funktionsumfang (Rabattsystem, Banner, Landing Pages, weitere CMS-Elemente etc.)
  • Sehr schnelle Time-to-Market

Erzählen Sie Ihre individuelle Geschichte mit shopware!

Jeder Shopbetreiber erzählt seine eigene Geschichte und stellt somit auch individuelle Ansprüche an seinen Online-Shop. Um größtmögliche Individualisierung unabhängig des Geschäftsmodells und der Größe des Unternehmens zu gewährleisten, bietet shopware ein modulares Shopystem, bestehend aus unterschiedlichen Editionen. Von der kostenlosen Lösung für Einsteiger bis hin zur extrem performanten Shoplösung für große Marken – shopware stellt Ihnen die passende Lösung bereit, um Ihr eCommerce-Projekt erfolgreich umzusetzen, Ihren Shop vom Wettbewerb zu differenzieren und die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen.

Community Edition für den eCommerce-Einstieg

Die kostenlose Lösung von shopware ist ideal für den Einstieg ins Online-Geschäft für Nutzer mit kleinem Budget. Mit über 3500 Plugins aus dem Community-Store lässt sich die Edition leicht erweitern. Mit Hilfe von Design-Vorlagen und dem Drag & Drop Editor können auch Einsteiger mit einem professionellen Webauftritt erfolgreich ins eCommerce-Business starten. Support vom Anbieter ist in dieser Lösung zwar nicht integriert, jedoch findet der Shopbetreiber große Unterstützung in der Community. Zusätzlich enthält die shopware Edition Subshop-Lizenzen, die den Anwender bei der Erstellung von mehreren zielgruppen- und sprachspezifischen Shops unterstützen. Neben der DSGVO-konformen Abwicklung aller Prozesse lässt sich die Community Edition jederzeit upgraden.

Professional Edition mit umfangreichem Service

Die Professional Edition beinhaltet den Funktionsumfang der Community Edition und bietet zusätzliche Features wie die Storytelling-Funktion und neue Gestaltungsmöglichkeiten durch Digital Publishing zur Erstellung dynamischer, responsiver Banner. Darüber hinaus stehen dem Shopbetreiber alle Warenwirtschaftsfunktionen (Pickware) im shopware Backend zur Verfügung. Die Edition beinhaltet einen 12-monatigen Support direkt von shopware und auch die Erstinstallation des Systems ist in dieser Lösung kostenlos integriert. Die Professional Edition ist ebenfalls DSGVO-ready und jederzeit upgradefähig.

Professional Plus Edition für hohe Anforderungen

Die shopware Professional Plus Edition liefert ein All-Inclusive-Paket, das seinen Anwendern alle Premium Plugins kostenlos zur Verfügung stellt. Neben dem vollständigen Funktionsumfang der kleineren Editionen beinhaltet diese Lösung unter anderem Features wie die intelligente Suche, professionelle Designs mit lizenzfreien Bildern für attraktive Einkaufswelten, Ticket System, Import-/ Export-Funktion und einen Shopping Advisor. Die Product und Customer Streams ermöglichen es dem Shopbetreiber, seine Kunden mit maßgeschneidertem Content und den neuesten Produkten zu versorgen und ihn so entlang der Customer Journey zum Kauf zu führen. Auch diese Edition lässt sich jederzeit auf die nächsthöhere Version migrieren.

Enterprise Edition mit starker Performance für agiles eCommerce

Als hochperformante Systemlösung erfüllt die Enterprise Edition sowohl eCommerce- als auch vertriebsspezifische Anforderungen auf allen Kanälen. Sie ergänzt den Funktionsumfang der Professional Plus Edition um exklusive 24/7 Betreuung, spezielle Schulungsprogramme, starke Performance und Skalierbarkeit für einen hohen Individualisierungsgrad des eCommerce-Projektes. Die geringe Implementierungsdauer der shopware Lösung ermöglicht einen kurzen Time to Market zu Gunsten der Projektkosten. Darüber hinaus liefert shopware Enterprise weitere Module wie Enterprise-Search (Elasticsearch), Pricing Engine oder Mandatenverwaltung. Die shopware Enterprise Edition eignet sich ideal zur Abbildung komplexer B2B- und B2C-Prozesse, die hohe Leistungsfähigkeit und Flexibilität erfordern.


Shopware 5 vs Shopware 6 Roadmap

Aktuell steht die Shopware 6 Developer Preview auf github bereit. Im Juli 2019 erscheint Shopware 6.0 als Early Access Version. Shopware 6.1 ist für Dezember 2019 geplant. Ab hier beginnt der reguläre Update-Zyklus mit Patch-Updates alle 6-8 Wochen.
Aufgrund der umfangreichen Neuausrichtung von Shopware 6 wird es für Shopware 5 wie auf dem Shopware Community Day 2019 in Duisburg angekündigt 5 Jahre Long-Term-Support inkl. weiterer Features geben, so dass auf absehbare Zeit zwei Major Releases unterstützt werden – wichtig für Shopware 5 Händler: Es besteht somit kein Update-Zwang. Shopware 5 ist ein ausgereiftes E-Commerce Shopsystem, dass sie auch in den nächsten Jahren noch erfolgreich bei ihren Zielen unterstützt. Zeitgleich mit Shopware 6 wird Shopware 5.6 vorgestellt. Da es sich bei Shopware 6 um eine komplette Neuentwicklung seit 2016 handelt ist hier dennoch zunächst mit reduziertem Feature-Umfang sowohl im Core als auch bei Plugin-Verfügbarkeit zu rechnen, was sich jedoch kontinuierlich verbessern wird.

Shopware 6 Was ist neu?

Shopware 6 wandelt sich vom reinen Shop-System zu einer API-First E-Commerce Plattform auf Basis von Symfony, Twig und Vue.JS die auch neue Ansätze wie Headless E-Commerce mit unterschiedlichen Frontends ermöglicht. API-First bedeutet hier für Sie als Shop-Betreiber, dass sie zusätzlich zur Installation des Shops alle Funktionen der Plattform durch ihre Shopware Agentur ansprechen können und somit auch innovative Funktionen zur Abgrenzung vom Wettbewerb mit Shopware als Basis ihres Unternehmens entwicklen lassen können. Weiterhin ist Shopware 6 mit den neuen Sales Channels zusätzlich zu Shop, mobilen Anwendungen und Social Shopping über Facebook und Instagram auch für neue Touchpoints wie Internet-of-Things gerüstet. Die Automatisierungen ermöglichen Ihnen, sich auf das Wesentliche, Ihr Business zu konzentrieren und Routineabläufe zu automatisieren. Die neuen Erlebniswelten erlauben Ihnen, Contentseiten selbst detailliert anzupassen und die Trennung zwischen Content und Commerce beinahe aufzuheben.

Shopware 6 Highlights

  • Verkaufskanäle (Kanalunabhängige Produktpflege, Datenhaltung und Ausspielung)
  • Rule Builder (Automatisiernug auf Basis von Regeln, z.B. Zahlungsart nach Produktkategorie, oder zeitabhängiger Rabatt)
  • Erlebniswelten (Direkter Content-Editor mit Drag&Drop von Inhaltsvorlagen)
  • Administration
  • Frontend / Storefront
  • Eigenschaften und Varianten
  • Medien (überarbeitete Medienverwaltung)
  • Neue Technologien (Symfony, Vue.js zur Komplexitätsreduzierung, Bootstrap & Twig)
  • Plugin Manager
  • Internationalisierung (z.B. Schwellenpreise bei automatischer Rundung)

Shopware 6 Plugins

Für viele Plugins gibt es im Store bereits Informationen, wann die Nachfolgeversion für Shopware 6 zur Verfügung steht. Hier ist bis Ende 2020 mit einer umfangreichen Basis zu rechnen. Einen exemplarischen Überblick über den aktuellen Stand bei Plugins gibt hier auch die Roadmap und natürlich im Store, gefiltert nach Version 6.

Shopware 6 Community Edition (Open Source)

Die Community Edition von Shopware 6 wird weiterhin als Open Source Version vorgestellt, allerdings in Zukunft statt unter AGPL v3 mit Dual-Licensing mit einer MIT-Lizenz, die Händlern und der Community noch mehr Zukunftssicherheit und Flexibilität bietet. Entwickler finden das zentrale Shopware 6 Repository auf Github hier.

Shopware 6 Cloud als Software as a Service (SaaS)

Es wird künftig Shopware 6 auch als Cloud-Version zur Verfügung gestellt, wenn sie den Shop nicht selbst hosten wollen. Nähere Details, Verfügbarkeit sowie Preise hat Shopware aktuell noch nicht veröffentlicht. Sie erhalten jedoch damit künftig eine weitere flexible Option für Ihr Unternehmen, wenn Sie sich für das Shopware Ökosystem entscheiden. Aufgrund der Historie von Shopware ist davon auszugehen, dass sie Shopware sowohl als Shop-Installation als auch in der Cloud betreiben werden können. Wir gehen davon aus, dass es einen flexiblen Migrationspfad von Shop-Installation in die Cloud geben wird. Somit können Sie mit Shopware 6 bereits vor Verfügbarkeit der Cloud Version starten und zu einem späteren Zeitpunkt umstellen.

Wann auf Shopware 6 aktualisieren?

Wir empfehlen sich bereits jetzt intensiv mit Shopware 6 auseinander zu setzen. Für bestehende Shops kann dank Migrationsassistent und kommender Zwei-Wege Anbindung beider Shopversionen im Hintergrund bereits die neue Version getestet und vermutlich ab Version 6.1 auch erste neue Features trotz bestendem Shopware 5.5 oder 5.6 Shop eingesetzt werden.

Wir empfehlen für Shopprojekte, die im Jahr 2020 live gehen sollen, die intensive Evaluation, ob bereits die neue Version zum Einsatz kommen sollte. Sollte dies für ihren Einsatzbereich noch nicht in Frage kommen haben Sie auch mit Shopware 5 5 Jahre Long Term Support, so dass Sie auch hier auf ien leistungsfähiges und etabliertes System setzen können. Als Shopware Experten mit umfangreicher Projekterfahrung unterstützen wir Sie hierbei gerne mit Bewertung ihres individuellen Anforderungsprofils um die richtige Shopware Version für ihre Ziele zu finden.

Haben wir Interesse an Shopware geweckt?
Telefonisch erreichen Sie uns unter
(09 11) 93 78 42 83 oder Sie schicken uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Wir können nicht nur shopware, vielleicht ist auch der OXID eShop eine Alternative für Sie?