Artikel 1 von 1

Metadata-Generator für alte Module


Vor einiger Zeit wurde die erste Beta zur neuen OXID eShop Version 4.9/5.2 veröffentlicht.

Ab dieser Version ist eine "saubere Verwendung" von Modulen Vorraussetzung um (vermutlich) bald eine Plug-and-Play Schnittstellen zum OXID Modulstore eXchange herstellen zu können. Bei eXchange kann jede Firma/Agentur/Privatperson Erweiterungen zum OXID eShop zur Verfügung stellen.

Mit der metadata.php wird innerhalb einer Moduls geregelt, welche Core-Klassen erweitert werden und/oder welche neue PHP- und Template-Dateien für die Nutzung des Moduls benötigt werden. Außerdem können Templateerweiterungen (oxblocks) oder modulspezifische Einstellungen geladen werden. In früheren Versionen (<= 4.7) war diese Datei nicht zwingend notwenig um ein Modul nutzen können.

Zitat OXID: "Mit OXID eShop 4.9.0/5.2.0 wird das Vorhandensein von Metadaten bei Modulen zwingend vorausgesetzt. Um Modulhersteller bei der Anpassung ihrer Module an neue Shopversionen zu unterstützen, wird ein Script bereitgestellt, welches die Datei metadata.php erstellt. Dabei werden die Einstellungen umgesetzt, die in der Tabelle oxconfig der Datenbank nach der Aktivierung des Moduls gespeichert wurden."

Mit dem medatadata-Generator von OXID ist es möglich, für alte Module die metadata.php genrieren zu lassen. Das kostenlose Modul kann auf github heruntergeladen werden:

https://github.com/OXIDprojects/metadataGenerator


Tags: oxid, metadata, github, generator, exchange